13 Teilnehmer vom Bezirk Horn stellten sich dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen

Wie jedes Jahr durfte sich das Ausbildungsteam des Nachrichtendienstes des Bezirksfeuerwehrkommandos Horn über 16 anstehende Bewerberinnen bzw. Bewerber um das NÖ-Feuerwehr Funkleistungsabzeichen freuen.

Es wurden den Teilnehmern in 5 Ausbildungsabenden die wichtigen Details und die speziellen Erfordernisse zur positiven Absolvierung des Bewerbes geschult.

Für den Bewerb galt es das Arbeiten mit dem digitalen Handfunkgerät zu perfektionieren, das Verfassen von Funksprüchen zu optimieren, den Lotsendienst zu bewältigen, das Arbeiten in der Einsatzleitung zu vollenden, die Einsatzsofortmeldung zu verfeinern und die Fragen über den Nachrichtendienst zu beherrschen.

VM Gerald Graf, OBI Christian Zeder, FM Florian Voglsinger und BI Jörg Voglsinger,

Letztendlich traten 13 Feuerwehrmitglieder der Abschnitte Eggenburg (8), Horn (1), Geras (1) und Gars (3) am 27. und 18. Februar 2015 zum NÖ-Feuerwehr Funkleistungsbewerb an und erreichten mit Bravur das begehrte goldene Abzeichen.

Besonders zu nennen ist OBI Christian Zeder aus Stoitzendorf der mit 300 Punkten und 26 Zeitgutpunkten den 7 Rang in der Gesamtwertung der Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer erreichte.

 Das Ausbildungsteam des Nachrichtendienstes bedankt sich bei den Bewerberinnen bzw. Bewerber für ihren Einsatz und gratuliert ganz herzlich zum persönlichen Erfolg.

zurück