LKW Bergung zwischen Altenburg und Fuglau

Am Mittwoch, den 10.12. um 14:28 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Feuerwehr Altenburg zur Unterstützung bei einer LKW-Bergung auf der LB38 zwischen Altenburg und Fuglau alarmiert.

Ein Hängerzug der Firma Kiennast-Interservice aus Gars am Kamp kam aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, löste den Kühlanhänger vom Lastwagen und kippte in den Graben. Die Vorderachse des Kühlanhängers kam auf der Fahrspur wieder zum Stehen.

Fotos: FF Gars am Kamp

Der  8 Tonnen schwere Anhänger wurde mit Seilwinden wieder auf die Räder gestellt und mittels Hakenladesystem des Wechselladefahrzeuges Gars aus dem Graben gezogen. Zur Verladung wurde die Firma Baker Transporte mit einem Kran und die Firma Altphart mit einem Tieflader angefordert.

Während der Bergungsarbeiten wurde eine umfangreiche Umleitung von den Polizeiinspektionen Horn und Brunn an der Wild eingerichtet.

zurück